Als Geeignete Gegenpartei werden die Rechtspersönlichkeiten, die bei Institutionelle Anleger unter Ziffer 1 bis 4 genannt werden, eingestuft. Diese Einstufung gilt für sämtliche Aufträge, die die Rechtspersönlichkeit in ihrem Namen und für eigene Rechnung bzw. die diese im eigenen Namen aber für Rechnung ihrer Klienten übermitteln.

Die Clarium Capital verpflichtet sich vor der Erbringung von Dienstleistungen entsprechende zweckdienliche Informationen über die finanziellen Verhältnisse, die Erfahrungen mit Geschäften in Finanzinstrumenten in der Vergangenheit, die Risikobereitschaft sowie die beabsichtigten Anlageziele des Klienten einzuholen und bestimmte Informationen vor Durchführung des Geschäftes zu übermitteln. Die Anforderungen hinsichtlich der Informationseinholung bzw. -Erbringung sind gegenüber den Privatklienten am strengsten.